Elektronische Zigaretten sind gefährlich

Wenngleich elektronische Zigaretten als gesunde Tabak-Alternative, oder gar als Alternative dazu, mit dem Rauchen aufzuhören, präsentiert werden, ist bewiesen worden, dass sie den Lungen Schaden zufügen. Indem ein Spirometrie-Test benutzt wurde, haben Wissenschaftler herausgefunden, dass elektronische Zigaretten ein ständiges Wachstum des Widerstandes der Atemwege verursachen, dass bis zu 10 Minuten anhält. Die Tests wurden sowohl an Rauchern als auch an Nichtrauchern durchgeführt, und bei beiden Parteien wurde ein bedeutsamer Anstieg des Atemwegs-Widerstandes festgestellt. Weil e
elektronische Zigaretten ein so neues Phänomen sind, müssen sie noch, wie auch jede andere medizinische Anwendungen, getestet werden- obwohl sie bereits als solche angeboten werden. Es ist herausgefunden worden, dass sie Mikropartikel aus Silber, Nickel, Aluminium, Eisen und Silikon in höherer Quantität als normale Zigaretten enthalten. Der springende Punkt ist, dass, obwohl elektronische Zigaretten einige schädliche Nebenwirkungen haben, sie dennoch nicht mit traditionellen Zigaretten aus Tabak verglichen werden können, und sie können Menschen dabei helfen, weniger oder gar nicht mehr zu rauchen.

Empfohlen
für Sie

Egal ob Notebook oder fester Rechner, Staub, Fingerabdrücke und allgemeine Verschmutzung sind bei Co…
Arbeiten Sie am Computer? Falls ja, sind hier ein paar Tipps, um einen bequemen Computer-Arbeitsplat…
Wir alle kennen das Internet beziehungsweise World Wide Web, aber was bedeutet das wirklich? Vor nur…
Zu wissen, wie Sie einen Text auf Bildern oder Graphiken so anbringen können, dass er genauso aussie…
Bei den aktuellen Möglichkeiten zur nahezu grenzenlosen Information und Recherche online wäre es wir…
Es gibt eine App für alles. Smart Phone Applications haben sich mit rasender Geschwindigkeit zu uner…