Empfohlen
für Sie

Wenn Sie davon träumen, lange zu reisen, dabei aber gerne ein stabiles regelmäßiges Einkommen hätten…
Kühlungsborn, nie gehört? Dann sind Sie mit Sicherheit kein Strandliebhaber, denn das Ostseebad Kühl…
Ein Hotel auf 56 Quadratmetern? Das reicht ja gerade mal für eine Zweizimmer-Wohnung! Und dennoch gi…
Was die meisten Menschen nicht wahrnehmen, ist, wie ungeheuer groß die Vielfalt eines Landes wie Per…
Was kann noch schöner sein als eine Pazifikinsel mit französischem Flair? Das ist Neukaledonien. Es …
Lust auf Natur pur? Sie wollen in den Ferien raus aus der Stadt, können dem stundenlangen Braten in …

Eine Reise nach Neuseeland

Wenn Sie neugierig sind, wann und wohin Sie nach Neuseeland reisen sollten, haben wir hier ein paar nützliche Tipps für Sie. Es ist bekannt, dass dieses majestätische Land viel dramatische, raue Schönheit zu bieten hat, aber was ist die beste Jahreszeit, um sie zu genießen? Bedenken Sie zunächst, dass von den beiden Hauptinseln die Nordinsel vor allem auf der Westseite der Berge die regenreichere ist. Im Süden ist es hingegen trockener. Auf der Südinsel neigt die Westseite ebenfalls zu Regen; im Osten herrscht ein trockenes Klima.
Was die Frage, wann man fahren sollte, angeht, gehen die wärmeren Monate von November bis April, mit einem Sommer zwischen Dezember und Februar; der Winter ist andererseits von Juni bis August. Zwei kühlere Saisons mit weniger Tourismus sind die Monate Oktober/November und April/Mai. Erwarten Sie freundliche Menschen, eine Kultur reich an Wein und Schafzucht, und selbstverständlich eine atemberaubende Landschaft mit jeder Menge Möglichkeiten für Extremsport! Sie sollte aber, bevor sie die ausprobieren, eine Reiseversicherung abschließen!